Wandern und mehr

Wandern und Spazieren Viele Weg sind steigungsarm und leicht zu gehen

Der Aufstieg dauert selten länger als 1 Stunde, am Ziel warten ein fantastischer Fernblick von einem der höchsten Berge des Siegerlandes und die gastronomischen Highlights der Kindelsberg-Gaststätte.

Als Ausgangspunkt für Höhenwanderungen bietet sich der Wanderparkplatz unterhalb des Turms an. Er ist über eine Privatstraße vom Kreuztaler Ortsteil Littfeld aus gut erreichbar. Von hier ist auch der Einstieg in den Kindelsbergpfad möglich. Dieser Rundwanderweg bietet eine abwechslungsreiche Route und viele Gelegenheiten, um inne zu halten und die Natur und die Aussicht zu genießen. Auf knapp 15 km und 24 Informationstafeln wird die Bergbaugeschichte des nördlichen Siegerlandes dargestellt.

Zudem lohnt sich eine Wanderung entlang des Waldschadenpfades des SGV. Hier gibt es insgesamt elf Informationstafeln auf rund 2 km Länge.